Hilfe bei der Körperpflege

Hilfe bei der Körperpflege

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, bieten wir Ihnen Hilfen im Auftrag der Pflegeversicherung.

Die Pflegeversicherung

 

Die Einstufung in einen Pflegegrad berechtigt die Inanspruchnahme von Leistungen der Pflegeversicherung in Form von Hilfen bei der Körperpflege, der Ernährung und der Mobilität. Die von der Pflegeversicherung bezahlten Euro-Beträge der sog. Sachleistung decken nicht immer den tatsächlichen Bedarf, sondern sind eine Ergänzung und Unterstützung der häuslichen Pflege und Versorgung.

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung

 

Die Leistungen der Pflegeversicherung werden in Komplexen zusammengefasst. Hier sind einzelne Tätigkeiten, wie Körperpflege, Zähneputzen und Ankleiden zu einem Paket gebündelt.

Im Folgenden sehen Sie diese verschiedenen Leistungskomplexe und Preise:

Hilfen bei der Körperpflege

Kleine Körperpflege € 14,69

  • An- / Auskleiden
  • Teilwaschen (einzelnerKörperbereiche)
  • Mund-  und Zahnpflege


Große Körperpflege € 20,91

  • An- / Auskleiden
  • Ganzkörperwäsche / Duschen
  • Mund-  und Zahnpflege

Große erweiterte Körperpflege € 26,56

  • An- / Auskleiden
  • Baden
  • Mund-  und Zahnpflege

Zusätzlich wählbare Leistungen

Hilfen beim Aufsuchen/Verlassen des Bettes € 2,26

  • Aufsetzen/Aufstehen
  • Aufsuchen des Bettes


Kämmen / Rasieren € 2,83

  • Kämmen einschl. Herrichten der Tagesfrisur / Haarwäsche
  • Rasieren einschl. Gesichtspflege


Einfache Hilfe bei Ausscheidungen  € 2,83

  • Hilfen / Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung
  • Inkontinenzversorgung (Pants, Vorlagen u. a.)


Umfangreiche Hilfe bei Ausscheidungen € 8,48

  • Hilfe beim Aufstehen und Transfer zur Toilette
  • Hilfen / Unterstützung bei der Blasen- und/oder Darmentleerung
  • Inkontinenzversorgung (Pants, Einlagen, Vorlagen u. a.)
  • Intimpflege


Hilfestellung beim Aufstehen und Zubettgehen € 5,65

  • Hilfe beim Aufsuchen / Verlassen des Bettes
  • An- und Auskleiden


Mobilisation in der Wohnung € 6,78

  • Mobilisation durch gezielte Übung


Spezielle Lagerung € 5,65

  • Spezielle Lagerungsmaßnahmen bei Bettlägerigkeit bzw. Immobilität

Hilfen bei der Ernährung

Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme € 5,65

  • Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung
  • Hilfen / Anleitung beim Essen und Trinken einer Zwischenmahlzeit
  • Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme


Umfangreiche Hilfe bei der Nahrungsaufnahme € 14,13

  • Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung
  • Hilfen beim Aufsuchen und Verlassen des Essplatzes
  • Hilfen / Anleitung beim Essen und Trinken einer Hauptmahlzeit
  • Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme
  • Vor- / Nachbereitung der Sondennahrung


Enterale Ernährung über Sonde € 8,48

  • evtl. notwendiger Transfer
  • Verabreichung der Sondenkost /-flüssigkeit
  • Säuberung der Sonde

Hausbesuchspauschale

Für jeden Hausbesuch erheben wir eine Pauschale, unabhängig von der Entfernung zu unserer Station: In der Zeit von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr von Montag bis Freitag € 5,30. In der Zeit von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und Feiertagen € 10,60.

Investitionskosten

Die sog. Investitionskosten, die das Pflegeversicherungsgesetzt definiert, sind die Kosten für Autos (außer Treibstoff, Steuer und Versicherung) sowie das Büro und die Büroausstattung. Diese Kosten sind nicht in den Preisen der Leistungskomplexe enthalten, denn sie sollen laut Gesetz von den Bundesländern finanziert werden. In Bundesländern, in denen diese Kosten nicht vom Land übernommen werden, müssen die Pflegedienste sie den Pflegekunden privat in Rechnung stellen. Dies ist auch in Hessen der Fall.
€ 1,50 pro Tag – gleich, wie viele Hausbesuche.

Sprechen Sie uns an, um Näheres zu erfahren.
Telefon: (06126) 94 18 10